Willkommen auf der Homepage der Primarschule Hemmiken.

Hier finden Sie Informationen, viele Bilder, allerlei Nützliches und Wissenswertes rund um unsere Primarschule.                                                                                                  


Aktuelles

Thema Wasser: 1.-3. Klasse

Während die 4.-6. Klasse im Skilager war, beschäftigte die Unterstufe das Thema Wasser. Neben verschiedenen Experimenten im Schulzimmer machten wir auch ausserhalb einige spannende Entdeckungen. Über die Wasserversorgung in Hemmiken haben wir dank Adrian Meier sehr viel erfahren. Einen ganzen Morgen hat er uns den Weg von der Stelli-Quelle bis in unseren Wasserhahn gezeigt. Wie es mit dem Wasser weitergeht zeigte uns Freddy Alispach. Er führte uns durch die Kläranlage und erzählte uns viel wissenswertes über die Wasserreinigung.

Texte: 1.-3. Klasse


Unser Beitrag für das Hemmiker Blättli


«Serafyn macht Schule!»

Am 12. Dezember 2017 machten sich die 3.-6. Klasse auf den Weg in die Kaserne Basel. Dort durften sie mit weiteren 328 Schülerinnen und Schülern aus den baselbieter und stadtbasler Primarschulen ein grossartiges Konzert von Serafyn geniessen und den Bandenmitgliedern Fragen stellen.

 

Fotos: Benno Hunziker


Sternwanderung 2017

Heute gab es für die Primarschulklassen von Rothenfluh und Hemmiken ein grosses Picknicktreffen im Grossholz bei Wenslingen. Aus allen Richtungen tauchten die Schulklassen auf, so wie sich das für eine Sternwanderung gehört. Man traf sich, plauderte, spielte, ass gebratenen Klöpfer und trank Sirup dazu. Alle genossen das heitere Stelldichein, bevor es dann gemeinsam wandernd nach Rothenfluh ging.

Wir aus Hemmiken starteten die Sternwanderung in Tecknau und verbanden den Aufstieg gleich mit einem unvergesslichen Abenteuer: Unterwegs besuchten wir nämlich die Bruderlochhöhle. Erst bestaunten wir die grosse, dunkle Grotte, wo einst Steinzeitleute ihr Lager aufgeschlagen hatten. Dann entdeckten wir über einem Felsaufschwung einen Gang, der ins Innere des Berges führte. Sofort wollten einige unerschrockene Kinder die Höhle genauer erforschen. Zusammen mit ihrem Lehrer krochen sie durch den langen Gang bis ans hinterste Ende der Höhle. War das ein Erlebnis! Ziemlich schmutzig, aber stolz und glücklich kehrten die zwei mutigen Höhlenforscherinnen und der tapfere Höhlenforscher später wieder zu ihren Kameradinnen und Kameraden zurück. Da gab es nun viel zu erzählen!


Exkursion "Römerstrasse",

Im Unterricht beschäftigen wir uns mit dem Thema "Römer". Da bei Langenbruck das wohl schönste römische Strassenstück weit und breit zu sehen ist, wollten wir uns natürlich einen Augenschein dieses historischen Juwels nicht entgehen lassen. Kurzerhand fuhren wir auf den Oberen Hauenstein und bestaunten die alte, in den Stein gehauene, geschichtsträchtige Strasse.


Vom Kern zum Apfelsaft

Passend zum Herbst behandeln wir das Thema Apfel und gehen der Frage nach, wie aus einem Apfelkern, Apfelsaft wird. Den Zeitraum vom Kern zum Apfelbaum haben wir im Schnelldurchlauf im Schulzimmer angeschaut. Vom Apfel zum Saft war unsere Muskelkraft gefragt! Heraus kam: Süsser, brauner Schulapfelsaft!


Herbstwanderung, 17. Oktober

Bei prachtvollem Herbstwetter wanderten wir vom Bad Ramsach auf den Wisenberg, zur Ruine Homburg und zurück zum Bad Ramsach. Besondere Höhepunkte waren der Besuch der Schützengräben (1. Weltkrieg), der abenteuerliche Abstieg über die lange Treppe in den geheimnisvollen Bunkerunterstand, der Aufstieg auf den Aussichtsturm, das Picknick am Lagerfeuer, die Erkundung der neu renovierten Homburg und die Besteigung des Hombergs. Bei unserem Ausflug erfuhren wir viel Wissenswertes über den Bezirk Sissach, über die Natur und die Geschichte. Allen hat's sehr gefallen!